Gaius Cordovan Eslam Galotta

Description:

Auftritt in
5 – Stadt der 1000 Augen

Wappen Yol-Ghurmak
Yol ghurmak
Bio:

Der Beherrschungs-Magier Gaius Cordovan Eslam Galotta war Abgänger und später Akademieleiter der Akademie der Herrschaft in Elenvina. Unter Kaiser Reto wurde er erster Hofmagier. Galottas Feindschaft mit Nahema führte 1002 BF zum Scharlachkappentanz und Galottas Verbannung vom Hof. Er schwor Rache und löste den Ogerzug gegen das Mittelreich aus. Nach dessen Scheitern flüchtete Galotta nach Brabak. Nach Borbarads Rückkehr wurde er dessen wichtigster Anhänger – unter anderem, indem er die dämonische Feuerchimäre, die Altaïa zerstörte, schuf. Nach Borbarads Verschwinden ernannte sich Galotta zum Dämonenkaiser.

945 BF: Galotta wird geboren.
967 BF: Galotta legt die Magierprüfung in Elenvina ab.
968 BF: Galotta begegnet Nahema und lehnt ab, ihr Schüler zu werden.
975 BF: Allaventurischer Konvent der Magie. Galotta bewirbt sich im Alter von 30 Jahren um das Amt des Convocatus Primus der Weißen Gilde und präsentiert seine Ikanaria-Schmetterlinge.
*975 BF:
Galotta wird in Kaiser Retos Dienste aufgenommen.
975 BF: Galotta ist Hofmagier am Garether Kaiserhof.
984 BF: Galotta adoptiert die vier Elfen Nachtlied, Rabenkind, Regenwind und Wolkentanz, nachdem deren Mutter von Hodaki im Reichsforst ermordet wurde.
984 BF: Galotta kehrt mit seinen vier Elfentöchtern an den Kaiserhof zurück.
987 BF: Galotta mit Hauptmann Helme Haffax auf Maraskan im Krieg gegen König Frumold II. von Maraskan im Dschungel von Arubor’burob.
987 BF: Rückkehr an den Kaiserhof.
997 BF: Erwerb des Ogerauges in Selem.
1002 BF: Hal lässt Galotta auf Betreiben Nahemas zwecks Dämonenbeschwörung einbestellen. Nach misslungener Beschwörung folgt der Scharlachkappentanz.
1002 BF: Galotta entfesselt den Zweiten Zug der Oger.
1003 BF: Ogerschlacht an der Trollpforte, das Reichsheer siegt. Parallel dazu wird Galotta aus seinem Refugium im Ochsenwasserturm vertrieben, wo er scheinbar stirbt.
1003 BF bis 1015 BF: Galotta lebt und forscht an der Dunklen Halle der Geister zu Brabak
1015 BF: Galotta lehrt an der Halle der Erleuchtung in Al’Anfa.
1017 BF: Die von Galotta erschaffene Chimäre Amargant verwüstet Altaïa.
1021 BF: Nach der Dritten Dämonenschlacht nimmt Galotta den Agrimoth-Splitter der Dämonenkrone an sich und gründet das Dämonenkaiserreich Transysilien.

Gaius Cordovan Eslam Galotta

JahrdesFeuers Zordan