Zordan Fuxfell

Illusionist

Description:

In der Gruppe seit
5 – Stadt der 1000 Augen

Fuxfell

Bio:

Das Leben des Zordan Fuxfell ist gezeichnet von einem ständigen Auf- und Abstieg in den verschiedenen Ständen.
Begonnen hat dieses Leben im Jahre 987 BF. Geboren als Sohn von Baron Gerion Fuxfell, einem Verwandten der einflussreichen Händlerfamilie in Gareth, verlebte er seine Kindheit auf der tobrischen Insel Tisal, fernab des Trubels großer Städte. Nach kurzer Zeit entdeckte man die magischen Fähigkeiten des jungen Zordans und so schickte man ihn an die Akadmie von Mendena.
Er erwies sich als recht talentierten, wenn auch überaus lebensfrohen Studioso, so dass so manche Stunde er mit dem Rohrstock verbrachte.
Im Alter von zehn Jahren ereignete sich jedoch ein Unfall, so sagte man anfangs, auch wenn es sich später als Racheakt Xeerans herausstellen sollte, und die Akademie brannte vollständig ab. Einer der Lehrmeister der Akademie erkannte wohl das besondere Talent Zordans und nahm ihn als seinen Privatschüler auf. Felindian, der nicht nur Magister, sondern auch Akoluth der Phex-Kirche war, wies Zordan bis zu seinem frühen Tod auch in den Kniffen des Listigen ein.
Zum Zeitpunkt des Todes seines Lehrmeisters in Rommilys war der junge Fuxfell 17 Jahre, weit entfernt von seinen Eltern, mittellos und ohne abgeschlossene Ausbildung.

So zog er ab nun von Stadt zu Stadt um seine Künste dem Volke zu Gute kommen zu lassen.
Er verdiente sein Geld mit Zaubervorstellungen und Karten spielen.

Mit den Jahren zog jedoch auch bei ihm der Sinn für mehr als Wein und Weib ein. Es drängte ihn seine magischen Künste zu mehren, was er für mehrere Jahre erst in Aranien, später im Lieblichen Feld tat. Für eine Weile war er gar im Magsichen Theater in Kuslik tätig.

Nach einem tragischen Attentat, bei dem die Geliebte Zordans ums Leben kam, ging er an die Akademie in Al’Anfa um sich im astralen Kampf ausbilden zu lassen, erlernte dort auch andere Kampffertigkeiten, wenn auch teilweise ungewollt.

Im Jahr 23 Hal lernte er den Zwergenkrieger Alberik, Sohn des Igrim kennen. Gemeinsam erlebten sie so manche Abenteuer und langsam lernte der einstige Jahrmarktzauberer die Tugenden Rondras kennen.

Nach der Dritten Dämonenschlacht lehrte Zordan für mehrere Jahre an der Akademie des seienden Scheins in Zorgan, bis er 32 Hal nach Gareth zurückkehrte.

Zordan Fuxfell

JahrdesFeuers Zordan